Über mich

„Die Zwillinge sind das Zeichen der Verständigung und der Geschicklichkeit. Der typische Zwilling ist neugierig, interessiert, kreativ und zeichnet sich durch Geschicklichkeit aus. Er befasst sich mit Kunst und Literatur. Er ist schlagfertig und beschäftigt sich meistens mit mehreren Projekten gleichzeitig.“

Das also ist mein Horoskop. Ich muss schon sagen, besser könnte ich mich selber auch nicht beschreiben. Ich bin am 27. Mai 1942 geboren und lebe ausserhalb von Zürich, in der Schweiz.

Meine grosse Liebe gilt dem fernen Osten    Thailand, wo ich vor vielen, vielen Jahren mit dem Buddhismus konfrontiert wurde und nach und nach diese Philosophie zu meinem Lebensmotto gemacht habe. Ich wanderte in meinem Leben durch „viele tiefe Täler“, konnte aber Dank der buddhistischen Einstellung mein inneres Gleichgewicht erreichen.

Schon als kleines Kind befasste ich mich mit kreativem Tun. Waren es damals Puppenkleider; später meine eigenen. Ob es nun modische Accessoires, Schmuck oder Deko-Gegenstände waren, alles musste ich ausprobieren. Alle erdenklichen Materialien kennen lernen und verarbeiten.

Wie gerne hätte ich eine Kunstgewerbeschule besucht. Aber meine Familie war der Meinung: „Du lernst erst mal was Anständiges!“ Nun ja, es blieb mir nichts anderes übrig,  und ich absolvierte eine kaufmännische Ausbildung.

So arbeitete ich viele Jahre in meinem Beruf und nützte meine Freizeit für alles Kreative. Es entstanden nach und nach alle möglichen Gegenstände, wie Steinplastiken, Ton-Arbeiten, Relief-Bilder, Glasarbeiten und vieles mehr.

Da der Computer mein tägliches Arbeitsgerät war, lag es auf der Hand, nicht nur trockene Briefe zu schreiben. Nein, ich schrieb ein Buch. Dazu musste man aber einen Verleger finden, und das war gar nicht so einfach.

Nach vielen Rückschlägen und langem Suchen fand ich einen Mann, der bereit war, mein Buch zu setzen. Wir freundeten uns rasch an, sassen viele Stunden gemeinsam am Computer. Ich war fasziniert, was man mit Grafikprogrammen alles machen kann. Und wieder einmal, „typisch Zwilling“, ich musste es unbedingt ausprobieren…

Er zeigte mir den Umgang, die Tricks, und die Möglichkeiten solcher Programme. So sind dann nach und nach meine Karten und Bilder entstanden.

Dieser Mann war nahezu 20 Jahre lang mein Lebenspartner, und wir ergänzten uns in jeder Beziehung ausgezeichnet. Am 25. Januar 2019 wurde er von seinem jahrelangen Leiden erlöst. Er wird immer in meinem Herzen bleiben.

Nun bin ich also pensioniert und kann nach Herzenslust meiner Kreativität nachgehen. Soll einer mal sagen, dass der Ruhestand ein Problem sei – für mich jedenfalls nicht. Ganz im Gegenteil, ich habe so viele Ideen, dass dafür wohl nicht mal das Rentnerdasein ausreicht…

Wenn Ihnen meine Homepage gefällt, freue ich mich über
Ihren Eintrag im Gästebuch.